Bevor Sie mit der Einrichtung beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie den Onboarding-Prozess befolgt haben.

Zur Erinnerung: Die "MasterData"-Datei muss an den Lengow-Support geschickt werden, damit sie in Ihr Lengow-Konto integriert werden kann.

Jedes Mal, wenn sich die "MasterData" geändert haben, muss die Datei erneut an den Lengow-Support geschickt werden, damit sie in die Plattform integriert werden kann.

Einen Kanalkatalog hinzufügen

Das Lengow-Support-Team ist dafür verantwortlich, den neuen Zalando-Feed hinzuzufügen, sobald die "MasterData"-Datei in die Plattform integriert worden ist.

Kategorienmatching

Vergleichen Sie Ihre Kategorien mit den von Zalando erwarteten Kategorien über "Categories Matching".

Nur Kategorien aus der Datei "MasterData", die von Zalando vorgegeben und "Silhouettes" genannt werden, werden in der Taxonomie vorhanden sein.

Wenn Sie eine gewünschte Kategorie nicht finden, liegt das daran, dass Zalando Ihnen nicht erlaubt, Produkte in dieser Kategorie zu verkaufen. Wenn Ihnen etwas nicht richtig erscheint, wenden Sie sich an Ihren Zalando-Kundenbetreuer. 

Vollständiger Abgleich von Attributen

Attribute ermöglichen es, ein Produkt besser zu beschreiben und zu optimieren, wie leicht ein Benutzer Ihr Produkt auf Zalando findet.

Geben Sie bei Bedarf harte Werte ein, verwenden Sie Funktionen und/oder passen Sie die Werte durch die Erstellung von Regeln an. Für Felder mit gültigen Werten wählen Sie den vorgeschlagenen Wert oder stimmen Sie mit den Werten Ihres Produktkatalogs überein.

Einige Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden, damit Ihre Produkte erstellt oder aktualisiert werden können. Andere Felder sind optional und haben keinen Einfluss auf die Anzeige Ihrer Produkte.

1. Richten Sie Sonderangebote ein

1.1 Rabatt

Um Sonderangebote/Rabatte einzurichten, füllen Sie die folgenden Felder aus:

  • currentSalesPrice: ermäßigter Preis für Ihr Produkt. Wenn Ihr Produkt nicht rabattiert ist, muss dieses Feld mit Ihrem üblichen Verkaufspreis ausgefüllt werden.
  • previousSalesPrice: durchgestrichener Preis Ihres Produkts (Originalpreis). Obligatorisches Feld. Geben Sie den gleichen Wert wie "aktuellerVerkaufspreis" an, wenn Ihr Produkt nicht im Angebot ist.

1.2 Sale

Zalando verlangt von Ihnen nicht, dass Sie im Voraus Verkaufsangebote vorlegen.

Ihre Verkaufspreise müssen ab dem Morgen des ersten Tages der Verkaufsperiode in Ihrem optimierten Feed enthalten sein.

2. Variationswerte

  • Gemeinsame Felder
  • partnerArticleModelId: Ihre übergeordnete ID (ID, die allen Varianten desselben Produkts gemeinsam ist).

Hinweis: Dieses Feld muss ausgefüllt werden. Wenn Ihr Produkt keine Abweichungen aufweist, füllen Sie dieses Feld mit der Produkt-ID aus.

  • Spezifische Felder pro Produktkategorie
  • "size"
  • "sizeRegister"
  • "mainColorCode"

Das Matching muss für Farbe, Größe und Materialeigenschaften abgeschlossen sein. Wenn Ihr Produktkatalog diese Werte enthält, können Sie die Konvertierungsliste über eine Regel für das betreffende Attribut verwenden.

Hinweis #1: Alle Produkte müssen korrekt konfiguriert sein. Wenn eine Variation falsch konfiguriert ist (z.B. eine Größe, die keinen von Zalando erwarteten Wert enthält), dann werden alle Variationen des Produkts unveröffentlicht.

Hinweis #2: Bei Produkten mit Variationen sollten die Titel keinen Begriff der Variation enthalten.

2.1. Farbliche Besonderheiten

Es gibt drei Attribute für Farbe:

  • mainColorCode: Hauptfarben (obligatorisch)
  • secondColorCode: Sekundärfarben (optional)
  • thirdColorCode: Tertiärfarben (optional)

2.2. Spezifische Größen

Es gibt zwei Attribute für die Größe:

  • size: Ihre Größe
  • sizeRegister: Ihre Größenangabe

2.3. Material-Besonderheiten

Es gibt zwei Attribute für Materialien:

  • upper_material_clothing: (obligatorisch) erlaubt es, verschiedene Materialien für ein Produkt einzufüllen.
  • MainMaterial: (optional) sie kann nur einen Materialcode enthalten

3. Versandkosten

Kontaktieren Sie Ihren Zalando-Kundenbetreuer, um die Versandkosten festzulegen.

4. Lagerbestand - Schweiz und Belgien

Sie verkaufen Ihre Produkte in der Schweiz sowohl auf Deutsch (de-CH) als auch auf Französisch (fr-CH) und/oder in Belgien sowohl auf Niederländisch (nl-BE) als auch auf Französisch (fr-CH)?

Sie müssen den Bestand für denselben Artikel (EAN) mit demselben Wert für beide Sprachen/Unterkanäle in der Schweiz und/oder in Belgien aktualisieren.

Wenn Zalando eine Bestandsaktualisierung (EAN) erhält, die nicht mit dem Produkt übereinstimmt, wird die letzte Bestandsaktualisierung von einem bestimmten Gebietsschema genommen und in das entsprechende Gebietsschema kopiert.

Schweizer Beispiel:

2020-03-20_11h54_27.png

5. Andere Besonderheiten

Andere Attribute haben gewisse Eigenheiten:

  • specialDescription: Die Werte dieses Feldes werden auf der Zalando-Produktseite nicht angezeigt. Verwenden Sie dieses Feld, um technische Details an Zalando zu senden, die spezifisch für Ihr Produkt sind. Zalando bittet den Text in englischer oder deutscher Sprache zu verfassen.

Hinweis: das Pipe-Symbol "|" für dieses Feld blockiert, verwenden Sie Kommas, um mehrere Informationen zu trennen.

  • image: Pro Variante sind 7 Bilder möglich.
  • ean: Der EAN-Code ist obligatorisch

Verwalten Sie Ihre Ausschlüsse

Zalando empfiehlt den Ausschluss von:

  • Produkten, die Sie auf diesem Marktplatz nicht verkaufen möchten.
  • Produkten, die nicht von Zalando autorisiert sind.
  • "Übergeordneten Produkten", wenn Ihr Katalog einige enthält.

Während der ersten Einrichtung

Senden Sie nur einige wenige Produkte zum Start an Zalando. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Integrationsergebnisse von Zalando gut sind, und es wird Ihnen leichter fallen, die an der Konfiguration vorzunehmenden Korrekturen zu erkennen.

Vorschau der Daten

Überprüfen Sie im Schritt "Vorschau" die Daten, die Sie an den Zalando senden möchten.

Konfigurieren Sie Ihre Optionen

Konfigurieren Sie die Optionen, bevor Sie Ihren Produktkatalog an Zalando senden.

Kanalkatalog launchen

  • Erster Launch: Wenn Ihr Feed für die Integration bereit ist, wenden Sie sich an Ihren Zalando-Kundenbetreuer UND den Lengow-Support, um die Ausspielung Ihrer Produkte zu starten.

Zwei verschiedene Feeds werden über die API an Zalando gesendet:

  • Katalog-Update: Zalando erhält Ihren Katalog jeden Tag um 01:00 Uhr morgens.
  • Bestands-Update: Der Bestand wird stündlich aktualisiert.

Integrationsberichte lesen

Lesen Sie Integrationsberichte, um zu überprüfen, ob Ihre Produkte sowohl auf der Ebene der Produkterstellung (Produkt-Feed) als auch für Aktualisierungen (Angebots-Feed) korrekt konfiguriert sind. Diese Berichte listen nur Artikel auf, die von Zalando abgelehnt wurden. Für jedes fehlerhafte Produkt gibt Zalando den Grund für die Ablehnung an.

Produkt- und Angebotsintegrationsberichte können heruntergeladen werden:

  • Lengow: "Kanal" > "Zalando" auswählen > auf "Aktivität" klicken

Wenn eine Variante desselben Produkts falsch konfiguriert ist, werden alle miteinander verknüpften Produkte nicht veröffentlicht.

Angebot herausnehmen bzw. löschen

Zalando arbeitet durch Überschreiben, d.h. das Angebot verschwindet aus Ihrem Zalando Backoffice, sobald es nicht mehr in Ihrem optimierten Katalog vorhanden ist.

  • Um ein Angebot aus Zalando zu löschen, geben Sie 0 Einheiten als Menge an.

Hinweis: Die Angabe von 0 Einheiten eines Produkts entfernt das Produkt nicht, sondern zeigt es bei Zalando als "vergriffen" an.

Verwalten Sie Ihre Zalando-Aufträge

Sie können Ihre Bestellungen über die Lengow-Plattform verwalten.

Lengow ruft stündlich die bei Zalando aufgegebenen Bestellungen ab.

1. Bestellabwicklung

Bestellungen durchlaufen in Lengow während der Bearbeitung verschiedene Status.

2. Zalando-Auftragsstatus

Hier ist die Liste der Auftragsstatus, aufgeschlüsselt nach den entsprechenden Lengow-Status, die Sie in der Plattform sehen werden:

Validierung Versand Abschluss

Neue Bestellung

  • "NEW": Zalando ist für die Genehmigung der Bestellung zuständig, nicht der Händler.

Akzeptiert

  • "APPROVED": Auftrag wurde genehmigt. Sie können dann mit dem Versand der Bestellung fortfahren, sie in Ihr Backoffice importieren oder stornieren.

Spezifische Dokumente

Zalando verlangt, dass dem Paket der Bestellung bestimmte Dokumente beigefügt werden. Diese Dokumente sind direkt über die Lengow Orders API verfügbar, wenn Ihre Bestellung den Status "Genehmigt" ("Akzeptiert" in Lengow) hat:

  • Rechnung
  • Lieferart
  • Retourenschein

Wenn Sie die Lengow Orders API nicht verwenden möchten, können Sie auf diese Dokumente auch in Zalando zugreifen. Kontaktieren Sie Zalando für weitere Details.

Zalando kontaktieren

Anhang

Verstehen Sie Ihre MasterData-Datei

Die MasterData-Datei wird von Zalando bereitgestellt und in Ihren Lengow-Feed integriert. Diese Datei enthält alle von Zalando für Ihre Produkte gültigen Werte. Jede "MasterData"-Datei ist einzigartig und wird von Ihrem Zalando Kundenbetreuer personalisiert.

Die in Ihren "MasterData" enthaltenen Werte können sich im Laufe der Zeit ändern. Diese Änderungen werden in Lengow nicht automatisch aktualisiert. Wenn sich Ihre "MasterData" weiterentwickeln, wenden Sie sich an das Lengow-Support-Team, um die neuen Daten zu Ihrem Lengow-Feed hinzuzufügen.

Die "MasterData"-Datei enthält die von Zalando für Ihre Produkte erwarteten Informationen:

  • Ihre Silhouettes, z.B. Kategorien, in denen Sie Ihre Produkte auf Zalando verkaufen können ("silhouettes").
  • Ihre Marken ("brands")
  • Ihre Saison ("seasons")
  • Ihr Gender ("genders")
  • Ihre Altersgruppen ("ageGroups")
  • Ihre Farben ("colors")
  • Ihr Material ("materials")
  • Ihre Größe ("sizeGrids)
  • Ihre Länge (lengthGrids")

Wenn Sie die Abgleichsfunktionen von Lengow nicht verwenden, können Sie die Werte zum Einfügen in Ihren Quellkatalog aus dieser Datei abrufen.

Zalando - Set-up (Deutsch Version)

Bevor Sie mit der Einrichtung beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie den Onboarding-Prozess befolgt haben.

Zur Erinnerung: Die "MasterData"-Datei muss an den Lengow-Support geschickt werden, damit sie in Ihr Lengow-Konto integriert werden kann.

Jedes Mal, wenn sich die "MasterData" geändert haben, muss die Datei erneut an den Lengow-Support geschickt werden, damit sie in die Plattform integriert werden kann.

Einen Kanalkatalog hinzufügen

Das Lengow-Support-Team ist dafür verantwortlich, den neuen Zalando-Feed hinzuzufügen, sobald die "MasterData"-Datei in die Plattform integriert worden ist.

Kategorienmatching

Vergleichen Sie Ihre Kategorien mit den von Zalando erwarteten Kategorien über "Categories Matching".

Nur Kategorien aus der Datei "MasterData", die von Zalando vorgegeben und "Silhouettes" genannt werden, werden in der Taxonomie vorhanden sein.

Wenn Sie eine gewünschte Kategorie nicht finden, liegt das daran, dass Zalando Ihnen nicht erlaubt, Produkte in dieser Kategorie zu verkaufen. Wenn Ihnen etwas nicht richtig erscheint, wenden Sie sich an Ihren Zalando-Kundenbetreuer. 

Vollständiger Abgleich von Attributen

Attribute ermöglichen es, ein Produkt besser zu beschreiben und zu optimieren, wie leicht ein Benutzer Ihr Produkt auf Zalando findet.

Geben Sie bei Bedarf harte Werte ein, verwenden Sie Funktionen und/oder passen Sie die Werte durch die Erstellung von Regeln an. Für Felder mit gültigen Werten wählen Sie den vorgeschlagenen Wert oder stimmen Sie mit den Werten Ihres Produktkatalogs überein.

Einige Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden, damit Ihre Produkte erstellt oder aktualisiert werden können. Andere Felder sind optional und haben keinen Einfluss auf die Anzeige Ihrer Produkte.

1. Richten Sie Sonderangebote ein

1.1 Rabatt

Um Sonderangebote/Rabatte einzurichten, füllen Sie die folgenden Felder aus:

  • currentSalesPrice: ermäßigter Preis für Ihr Produkt. Wenn Ihr Produkt nicht rabattiert ist, muss dieses Feld mit Ihrem üblichen Verkaufspreis ausgefüllt werden.
  • previousSalesPrice: durchgestrichener Preis Ihres Produkts (Originalpreis). Obligatorisches Feld. Geben Sie den gleichen Wert wie "aktuellerVerkaufspreis" an, wenn Ihr Produkt nicht im Angebot ist.

1.2 Sale

Zalando verlangt von Ihnen nicht, dass Sie im Voraus Verkaufsangebote vorlegen.

Ihre Verkaufspreise müssen ab dem Morgen des ersten Tages der Verkaufsperiode in Ihrem optimierten Feed enthalten sein.

2. Variationswerte

  • Gemeinsame Felder
  • partnerArticleModelId: Ihre übergeordnete ID (ID, die allen Varianten desselben Produkts gemeinsam ist).

Hinweis: Dieses Feld muss ausgefüllt werden. Wenn Ihr Produkt keine Abweichungen aufweist, füllen Sie dieses Feld mit der Produkt-ID aus.

  • Spezifische Felder pro Produktkategorie
  • "size"
  • "sizeRegister"
  • "mainColorCode"

Das Matching muss für Farbe, Größe und Materialeigenschaften abgeschlossen sein. Wenn Ihr Produktkatalog diese Werte enthält, können Sie die Konvertierungsliste über eine Regel für das betreffende Attribut verwenden.

Hinweis #1: Alle Produkte müssen korrekt konfiguriert sein. Wenn eine Variation falsch konfiguriert ist (z.B. eine Größe, die keinen von Zalando erwarteten Wert enthält), dann werden alle Variationen des Produkts unveröffentlicht.

Hinweis #2: Bei Produkten mit Variationen sollten die Titel keinen Begriff der Variation enthalten.

2.1. Farbliche Besonderheiten

Es gibt drei Attribute für Farbe:

  • mainColorCode: Hauptfarben (obligatorisch)
  • secondColorCode: Sekundärfarben (optional)
  • thirdColorCode: Tertiärfarben (optional)

2.2. Spezifische Größen

Es gibt zwei Attribute für die Größe:

  • size: Ihre Größe
  • sizeRegister: Ihre Größenangabe

2.3. Material-Besonderheiten

Es gibt zwei Attribute für Materialien:

  • upper_material_clothing: (obligatorisch) erlaubt es, verschiedene Materialien für ein Produkt einzufüllen.
  • MainMaterial: (optional) sie kann nur einen Materialcode enthalten

3. Versandkosten

Kontaktieren Sie Ihren Zalando-Kundenbetreuer, um die Versandkosten festzulegen.

4. Lagerbestand - Schweiz und Belgien

Sie verkaufen Ihre Produkte in der Schweiz sowohl auf Deutsch (de-CH) als auch auf Französisch (fr-CH) und/oder in Belgien sowohl auf Niederländisch (nl-BE) als auch auf Französisch (fr-CH)?

Sie müssen den Bestand für denselben Artikel (EAN) mit demselben Wert für beide Sprachen/Unterkanäle in der Schweiz und/oder in Belgien aktualisieren.

Wenn Zalando eine Bestandsaktualisierung (EAN) erhält, die nicht mit dem Produkt übereinstimmt, wird die letzte Bestandsaktualisierung von einem bestimmten Gebietsschema genommen und in das entsprechende Gebietsschema kopiert.

Schweizer Beispiel:

2020-03-20_11h54_27.png

5. Andere Besonderheiten

Andere Attribute haben gewisse Eigenheiten:

  • specialDescription: Die Werte dieses Feldes werden auf der Zalando-Produktseite nicht angezeigt. Verwenden Sie dieses Feld, um technische Details an Zalando zu senden, die spezifisch für Ihr Produkt sind. Zalando bittet den Text in englischer oder deutscher Sprache zu verfassen.

Hinweis: das Pipe-Symbol "|" für dieses Feld blockiert, verwenden Sie Kommas, um mehrere Informationen zu trennen.

  • image: Pro Variante sind 7 Bilder möglich.
  • ean: Der EAN-Code ist obligatorisch

Verwalten Sie Ihre Ausschlüsse

Zalando empfiehlt den Ausschluss von:

  • Produkten, die Sie auf diesem Marktplatz nicht verkaufen möchten.
  • Produkten, die nicht von Zalando autorisiert sind.
  • "Übergeordneten Produkten", wenn Ihr Katalog einige enthält.

Während der ersten Einrichtung

Senden Sie nur einige wenige Produkte zum Start an Zalando. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Integrationsergebnisse von Zalando gut sind, und es wird Ihnen leichter fallen, die an der Konfiguration vorzunehmenden Korrekturen zu erkennen.

Vorschau der Daten

Überprüfen Sie im Schritt "Vorschau" die Daten, die Sie an den Zalando senden möchten.

Konfigurieren Sie Ihre Optionen

Konfigurieren Sie die Optionen, bevor Sie Ihren Produktkatalog an Zalando senden.

Kanalkatalog launchen

  • Erster Launch: Wenn Ihr Feed für die Integration bereit ist, wenden Sie sich an Ihren Zalando-Kundenbetreuer UND den Lengow-Support, um die Ausspielung Ihrer Produkte zu starten.

Zwei verschiedene Feeds werden über die API an Zalando gesendet:

  • Katalog-Update: Zalando erhält Ihren Katalog jeden Tag um 01:00 Uhr morgens.
  • Bestands-Update: Der Bestand wird stündlich aktualisiert.

Integrationsberichte lesen

Lesen Sie Integrationsberichte, um zu überprüfen, ob Ihre Produkte sowohl auf der Ebene der Produkterstellung (Produkt-Feed) als auch für Aktualisierungen (Angebots-Feed) korrekt konfiguriert sind. Diese Berichte listen nur Artikel auf, die von Zalando abgelehnt wurden. Für jedes fehlerhafte Produkt gibt Zalando den Grund für die Ablehnung an.

Produkt- und Angebotsintegrationsberichte können heruntergeladen werden:

  • Lengow: "Kanal" > "Zalando" auswählen > auf "Aktivität" klicken

Wenn eine Variante desselben Produkts falsch konfiguriert ist, werden alle miteinander verknüpften Produkte nicht veröffentlicht.

Angebot herausnehmen bzw. löschen

Zalando arbeitet durch Überschreiben, d.h. das Angebot verschwindet aus Ihrem Zalando Backoffice, sobald es nicht mehr in Ihrem optimierten Katalog vorhanden ist.

  • Um ein Angebot aus Zalando zu löschen, geben Sie 0 Einheiten als Menge an.

Hinweis: Die Angabe von 0 Einheiten eines Produkts entfernt das Produkt nicht, sondern zeigt es bei Zalando als "vergriffen" an.

Verwalten Sie Ihre Zalando-Aufträge

Sie können Ihre Bestellungen über die Lengow-Plattform verwalten.

Lengow ruft stündlich die bei Zalando aufgegebenen Bestellungen ab.

1. Bestellabwicklung

Bestellungen durchlaufen in Lengow während der Bearbeitung verschiedene Status.

2. Zalando-Auftragsstatus

Hier ist die Liste der Auftragsstatus, aufgeschlüsselt nach den entsprechenden Lengow-Status, die Sie in der Plattform sehen werden:

Validierung Versand Abschluss

Neue Bestellung

  • "NEW": Zalando ist für die Genehmigung der Bestellung zuständig, nicht der Händler.

Akzeptiert

  • "APPROVED": Auftrag wurde genehmigt. Sie können dann mit dem Versand der Bestellung fortfahren, sie in Ihr Backoffice importieren oder stornieren.

Spezifische Dokumente

Zalando verlangt, dass dem Paket der Bestellung bestimmte Dokumente beigefügt werden. Diese Dokumente sind direkt über die Lengow Orders API verfügbar, wenn Ihre Bestellung den Status "Genehmigt" ("Akzeptiert" in Lengow) hat:

  • Rechnung
  • Lieferart
  • Retourenschein

Wenn Sie die Lengow Orders API nicht verwenden möchten, können Sie auf diese Dokumente auch in Zalando zugreifen. Kontaktieren Sie Zalando für weitere Details.

Zalando kontaktieren

Anhang

Verstehen Sie Ihre MasterData-Datei

Die MasterData-Datei wird von Zalando bereitgestellt und in Ihren Lengow-Feed integriert. Diese Datei enthält alle von Zalando für Ihre Produkte gültigen Werte. Jede "MasterData"-Datei ist einzigartig und wird von Ihrem Zalando Kundenbetreuer personalisiert.

Die in Ihren "MasterData" enthaltenen Werte können sich im Laufe der Zeit ändern. Diese Änderungen werden in Lengow nicht automatisch aktualisiert. Wenn sich Ihre "MasterData" weiterentwickeln, wenden Sie sich an das Lengow-Support-Team, um die neuen Daten zu Ihrem Lengow-Feed hinzuzufügen.

Die "MasterData"-Datei enthält die von Zalando für Ihre Produkte erwarteten Informationen:

  • Ihre Silhouettes, z.B. Kategorien, in denen Sie Ihre Produkte auf Zalando verkaufen können ("silhouettes").
  • Ihre Marken ("brands")
  • Ihre Saison ("seasons")
  • Ihr Gender ("genders")
  • Ihre Altersgruppen ("ageGroups")
  • Ihre Farben ("colors")
  • Ihr Material ("materials")
  • Ihre Größe ("sizeGrids)
  • Ihre Länge (lengthGrids")

Wenn Sie die Abgleichsfunktionen von Lengow nicht verwenden, können Sie die Werte zum Einfügen in Ihren Quellkatalog aus dieser Datei abrufen.

Was this article helpful?
0 out of 0 found this helpful
Have more questions? Submit a request